Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 217 mal aufgerufen
 Bundeswehr allgemein
OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

14.11.2007 07:10
#1 Keine Bundeswehr beim Gedenken an den "Heldentod" antworten

Am kommenden Sonntag ist Volkstrauertrag. Und wie in den vergangenen Jahren werden auch diesmal wieder Soldaten ihrer Gefallenen Kameraden gedenken, offiziell und inoffiziell. Eine der nicht offiziellen Veranstaltungen findet seit Jahren auf dem Berliner Garnisonsfriedhof am Columbiadamm im Stadtteil Neukölln statt. Bislang unterstützte die Bundeswehr dieses Gedenken auf Einladung des Veranstalters mit einem Trompeter und sorgte für die Betreuung der ausländischen Militärattachées.

Damit ist jetzt Schluss.


mehr hier :

http://blog.focus.de/wiegold/?p=248


Der Oberfeld

christerd Offline



Beiträge: 3
Punkte: 3

14.11.2007 10:14
#2 RE: Keine Bundeswehr beim Gedenken an den "Heldentod" antworten

Hallo,
gerade die Beteiligung von Soldaten in Uniform ist doch wichtig, da ja die Soldaten heutzutage doch von den Politikern in den Kampfeinsatz (oder wie man das auch umschreiben mag) geschickt werden (das war eigentlich schon immer so).Die Politiker sollen ruhig sehen und dabei auch mal nachdenken.
Es sind ja nun schon genug Soldaten im Ausland gefallen an den die BW gedenken sollte ebenso die Politiker !

Gruß Christerd

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen