Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 197 mal aufgerufen
 Bundeswehr allgemein
Titan Offline



Beiträge: 37
Punkte: 37

04.11.2010 17:53
#1 Wehrbeauftragter sieht schwere Mängel bei Afghanistan-Truppe antworten

Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hellmut Königshaus, beklagt schwerwiegende Ausrüstungsmängel und fehlendes Personal bei der Bundeswehr in Afghanistan. Es gebe bei der Ausstattung "einige neue, durchaus sicherheitsrelevante Mängel", zitierte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" aus einem internen Bericht an die Verteidigungs-Obleute im Bundestag. Der Bericht bezieht sich demnach auf eine Afghanistanreise des Wehrbeauftragten im August. Königshaus führte in dem Bericht "das Fehlen von Personal, bestimmten Ausrüstungsgegenständen sowie funktionsfähigen Fahrzeugen" an.
Quelle u. mehr lesen


Titan

Wolle Offline



Beiträge: 3
Punkte: 3

18.11.2010 10:18
#2 RE: Wehrbeauftragter sieht schwere Mängel bei Afghanistan-Truppe antworten

Auch die Ausbildung bzw. die Vorbereitung auf diesen Einsatz in AFG ist zum Teil wirklichkleitsfremd.Es fehlt zum Beispiel eine Ausbildung in der Bekämpfung von Guerilla-Taktiken.

Wolle

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

20.11.2010 07:45
#3 RE: Wehrbeauftragter sieht schwere Mängel bei Afghanistan-Truppe antworten

Zitat von Titan
Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hellmut Königshaus, beklagt schwerwiegende Ausrüstungsmängel und fehlendes Personal bei der Bundeswehr in Afghanistan.



Deutsche Soldaten haben ja auch in Afghanistan nichts verloren.

Zur Heimatverteidigung - welches die verfassungsgemäße Aufgabe der BuWe ist - ist die Ausrüstung zweckmäßig!

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen