Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 295 mal aufgerufen
 Bundeswehr allgemein
Gernot Offline



Beiträge: 137
Punkte: 137

31.01.2011 00:28
#1 Helmut Schmidt kanzelt Guttenberg ab antworten

Auszug aus einem Interview mit Helmut Schmidt :

Zitat
Schmidt kritisiert Abberufung des Kommandanten

Die von Verteidigungsminister Guttenberg angeordnete Abberufung des "Gorch Fock"-Kommandanten Norbert Schatz wird jetzt auch von Helmut Schmidt kritisiert. An die Adresse Guttenbergs sagte der Ex-Kanzler in der "Zeit": "Um einen Rat gebeten, würde ich sagen: Sorge dafür, dass die Vorschriften eingehalten werden. Zu den Regeln gehört beispielsweise auch, dass über niemandem der Stab gebrochen wird, ehe er angehört wurde."

Diese Einschätzung beziehe sich nicht nur auf Schatz, sondern auch "auf die Entlassung des Staatssekretärs Peter Wichert und des Generalinspekteurs Wolfgang Schneiderhan", sagte Schmidt, der Herausgeber der Zeitung. Wichert und Schneiderhan waren kurz nach dem Amtsantritt von Guttenberg in Zusammenhang mit der Kunduz-Affäre Ende 2009 entlassen worden.


Quelle und mehr lesen

Wie ich finde, ein lesenswerter Einwurf von unserem Altkanzler !


Gernot

zbV800 Offline



Beiträge: 6
Punkte: 6

01.02.2011 21:26
#2 RE: Helmut Schmidt kanzelt Guttenberg ab antworten

Helmut Schmidt trifft mit seiner Analyse den Nagel auf den Kopf !

Hades Offline



Beiträge: 422
Punkte: 404

03.02.2011 17:12
#3 RE: Helmut Schmidt kanzelt Guttenberg ab antworten

Nachdem was man jetzt weiß hat der Altkanzler leider wohl Recht.

Gutenberg hat sich leider durch diese Aktion selber disqualifiziert wie ich finde, Schade !


Hades

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen