Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 92 mal aufgerufen
 Politik kompakt
BOKI12 Offline




Beiträge: 155
Punkte: 138

27.02.2011 20:32
#1 und "Stasi" gibst noch Antworten

Zitat(aus der "Bild")

"(1)Berlin – Der IT-Chef (49) der Birthler-Behörde war offenbar Leutnant ders DDR-Staatssicherheits. Die „Welt” beruft sich auf die Kaderakte des ehemaligen Stasi-Offiziers. Er ist als oberster Systemmanager der Birthler-Behörde für alle Lösungen im Bereich der Datentechnik verantwortlich. Darunter würden auch solche fallen, die den Umgang mit dem Stasi-Archivgut regeln. Die Position des IT-Chefs, intern „Leiter IT-Architekturbüro” genannt, ist dem Bericht zufolge direkt an das „Leitungsbüro” der Behörde angegliedert. Dem Bericht der „Welt” zufolge sei er sechs Mal befördert und mit mehreren Auszeichnungen dekoriert worden. Im Jahr 1989 bezog er laut dem elektronischen Besoldungsbuch des Geheimdienstes ein Jahresgehalt von 19 075 DDR-Mark. Zunächst habe er 1991 als Wachmann gearbeitet, später sei er zum Anwendungsbetreuer für Datenverarbeitung aufgestiegen."


von und zu

Boki12

PS:

1.Fußnote: Zitat aus der "Bild" wörtlich und Inhaltlich von der Copy - funktion des Win 7 eingefügt

Mike12 Offline



Beiträge: 22
Punkte: 22

24.05.2011 19:17
#2 RE: und "Stasi" gibst noch Antworten

Logisch das die Genossen noch aktiv sind, allerdings in neuem Gewand und der Zukunft zugewandt.


Mike12

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz