Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Deutsche Militärgeschichte
feldgrau Offline



Beiträge: 128
Punkte: 128

18.12.2006 20:59
#1 1 Panzer = 14 Tage Urlaub antworten

In den ersten Kriegsjahren des 2.Weltkrieges war der deutsche Infanterist dem Feindpanzer so gut wie wehrlos ausgeliefert,
bis beherzte Männer den Panzerschreck überwanden und mit Behelfsmitteln und später mit neuen Panzernahbekämpfungswaffen die Feindpanzer angingen.
8000 vernichtete Feindpanzer gingen auf das Konto von deutschen
Panzervernichtungstrupps oder Einzelkämpfern.

Warum kam es zu einer solche Lage bei der deutschen Infantrie ?


feldgrau

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

19.12.2006 08:53
#2 RE: 1 Panzer = 14 Tage Urlaub antworten

Tja, vieleicht weil Deutschland gar nicht auf einen Krieg vorbereitet war?

Alle Aufrüstungspläne - Deutschland war ja nach dem I.WK weitgehend abgerüstet - zielten auf eine Kampfkraftsteigerung bis 1942 hin. Allerdings wäre auch bei der größten Anstrengung keine zahlenmäßige Überlegenheit möglich gewesen.

Canaris Offline



Beiträge: 38
Punkte: 38

19.12.2006 21:39
#3 RE: 1 Panzer = 14 Tage Urlaub antworten

Kein Historiker kann es bestreiten, jeder Frontkämpfer weiss es :

Die deutschen Infantrie-Divisionen waren in den ersten Jahren des zweiten Weltkrieges gegen Feindpanzer so gut wie wehrlos.

Als der russische T-34 - damals der schnellste,manövierfähigste, am schwersten gepanzerte und bewaffnete Tankder Welt - zum Einsatz kam, hatten ihm die deutschen Infantrieverbände nur Spielzeugkanonen vom Kaliber 3,7cm entgegenzusetzen.

Selbst auf Kernschussweite prallten ihre 760 Gramm schweren Panzergranaten wie Gwehrgeschosse von den so günstig geformten Panzerwänden der t-34 ab.

Die deutschen Panzerschützen machten hinter ihren 3,7cm, 5cm(kurz)- und 7,5cm(kurz)-Kanonen die gleichen alptraumhaften Erfahrungen.

Canaris Offline



Beiträge: 38
Punkte: 38

19.12.2006 21:39
#4 RE: 1 Panzer = 14 Tage Urlaub antworten

Kein Historiker kann es bestreiten, jeder Frontkämpfer weiss es :

Die deutschen Infantrie-Divisionen waren in den ersten Jahren des zweiten Weltkrieges gegen Feindpanzer so gut wie wehrlos.

Als der russische T-34 - damals der schnellste,manövierfähigste, am schwersten gepanzerte und bewaffnete Tankder Welt - zum Einsatz kam, hatten ihm die deutschen Infantrieverbände nur Spielzeugkanonen vom Kaliber 3,7cm entgegenzusetzen.

Selbst auf Kernschussweite prallten ihre 760 Gramm schweren Panzergranaten wie Gwehrgeschosse von den so günstig geformten Panzerwänden der T-34 ab.

Die deutschen Panzerschützen machten hinter ihren 3,7cm, 5cm(kurz)- und 7,5cm(kurz)-Kanonen die gleichen alptraumhaften Erfahrungen.

Canaris

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

20.12.2006 08:50
#5 RE: 1 Panzer = 14 Tage Urlaub antworten

Deutschland schied aus dem I.WK aus, weil eine kommunistische Revolution es im innreren zerriss und die politische Führung auf die Wilsonschen Friedensvorschläge vertraute.

Deutschland sollte bitter bestraft werden. U.a. mit Reparationen an deren Zinsen Deutschland bis 2010 zu zahlen hat.

Nach dem Versailer Vertrag war es Deutschland mal gerade gestattet, eine 100.000 Mann Armeee mit max. 10 Divisionen zu unterhalten.

Es waren u.a. verboten:
- Panzer
- Flugzeuge
- schwere Artllerie

Dennoch zeigten sich, dass die Nachbarn Deutschlands aufrüsteten. Frankreich und Polen waren zahlenmässig weitaus stärker als Deutschland. Die Tschechen hatten mit dem P-35/-38 leistunsgfähige Panzer, mit denen die Hälfte der deutschen Panzerdisisionen 1939 ausgerüstet waren.

Deutschland hat den Krieg nicht gewollt und war auf ihn nicht vorbereitet. Weder materiell noch technisch. Selbst die Munition reichte bei Kriegsausbruch nur für 3-4 Wochen Kampfhandlungen.

Was Deutschland nach dem aufgezwungenen Krieg noch rüstungstechnisch geleistet hat steht ausser jedem Zweifel. Was der deutsche Landser geleiset hat, ist mit Worten nicht zu erfasen.

Bonner Offline




Beiträge: 219
Punkte: 219

15.02.2007 11:19
#6 RE: 1 Panzer = 14 Tage Urlaub antworten

Die meisten haben doch heute noch Schiß vor uns, nur keiner will es zugeben !! Ist so..................>

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

18.02.2007 12:34
#7 RE: 1 Panzer = 14 Tage Urlaub antworten

Einer der wesentlichen Wilsonschen Punkten, wegen derer Deutschland und der Kaiser dem Waffenstillstand von 1918 zugestimmt hatten - und dann von den Alliierten und von der eigenen Sozialdemokratie verraten wurde - war die weltweite Abrüstung.

Die einzigen Staaten, die wirklich - gezwungenermassen - abrüsteten, waren Deutschland und Österreich.

Frieden - das oberste Ziel des neu gegründeteten Völkerbundes - wurde von keinem der Alliierten eingehalten.

Besonders das zänkische Polen schaffte es mit allen seinen Nachbarn - bis auf Lettland - Krieg zu führen. Aber mit alliierter Rückendeckung könnten diese natürlich auch eine besonders große Fresse haben und sich dann später als "arme Überfallene" bezeichnen.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen