Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 724 mal aufgerufen
 Bundeswehr allgemein
Gernot Offline



Beiträge: 137
Punkte: 137

16.08.2012 23:27
#1 Soldatin missbraucht und in Spind gesperrt antworten

Zitat
Schock nach der Vergewaltigung einer jungen Bundeswehrsoldatin der Heeresfliegerwaffenschule in Bückeburg. Während die Suche nach dem Täter auf Hochtouren läuft, geht es auch um die Frage, wie sicher Frauen sich in der Truppe überhaupt fühlen können.

ganzer Artikel

Abartig.Hoffentlich kriegen sie den Täter recht schnell.

Gernot

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

17.08.2012 06:19
#2 RE: Soldatin missbraucht und in Spind gesperrt antworten

aus dem Zitat: "Während die Suche nach dem Täter auf Hochtouren läuft, geht es auch um die Frage, wie sicher Frauen sich in der Truppe überhaupt fühlen können."

na jedenfalls viel sicherer als in Berlin, wo die Vergewaltiger arabisch, afrikanisch, russisch oder türkisch sprechen

Aber erst mal die Untersuchungen abwarten, so manche Vergewaltigung war gar keine. Siehe Beispiele Türck oder Kachelmann. Nicht immer gleich einen Rundumschlag gegen Männer starten

Herr Schmidt Offline



Beiträge: 63
Punkte: 63

05.09.2012 20:42
#3 RE: Soldatin missbraucht und in Spind gesperrt antworten

Nach neusten Erkenntnissen soll die Soldatin den "Täter" kennen. Überhaupt gibt es einige "Merkwürdigkeiten" bei diesem Fall.


Herr Schmidt

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

06.09.2012 08:32
#4 RE: Soldatin missbraucht und in Spind gesperrt antworten

in solchen Fällen gibt es allermeistens "Merkwürdigkeiten" - ohne das perverse Verhalten von Kranken entschuldigen zu wollen

Schade nur, dass sich die Medien, nachdem sie "Ihren" Skandal hatten, sich über das Weitere nicht auslassen.

Gernot Offline



Beiträge: 137
Punkte: 137

06.09.2012 21:25
#5 RE: Soldatin missbraucht und in Spind gesperrt antworten

Die Medien in Deutschland dienen der Meinungsbildung in der Form, das diese Medien uns ihre Meinung und Denkweise überstülpen wollen. Nachfragen und denken unerwünscht.

Gernot

Christina Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

09.09.2012 20:58
#6 RE: Soldatin missbraucht und in Spind gesperrt antworten

Wenn es denn so gewesen sein sollte, dann ist das schlimm für die Frau.
Dieser Vorfall bestätigt eigentlich meiner Meinung das Frauen in einer "Männerwelt" nichts zu suchen haben. Ich habe gelesen, dass jetzt sogar Frauen auf engsten Raum in U-Booten ihren Dienst versehen. In dieser Enge für mich ein absolutes no go.

Christina

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

10.09.2012 12:26
#7 RE: Soldatin missbraucht und in Spind gesperrt antworten

um es vorweg zu nehmen, Vergewaltigung ist eine Straftat, wird nicht von mir befürwortet oder gutgeheißen! Besonders, wenn sie mit Gewalt und/oder heimtückisch und/oder an Kindern ausgeübt wird.

Aber der Mensch unterliegt nun mal Trieben ... weder der Durst-, noch der Hungertrieb wird aber von der Gesellschaft so hart geahndet, wie der Geschlechtstrieb - kurioserweise aber auch nur, wenn er von Männern ausgeht.

Keine Frau wird bestraft, wenn sie sich vor Männern aufreizend präsentiert oder provoziert - aber der Mann, wenn er sich verführen lässt.

Früher hat die Gesellschaft darauf geachtet, dass sich Frauen sittsam bewegen - damit eben die Männer nicht die Kontrolle über sich verlieren. Nicht, dass ich ein Vertreter von absoluter Keuschheit bin - aber man sollte immer beide Seiten betrachten.

Man stelle sich einmal vor, man wedelt einem Hungrigen mit einem Brathähnchen vor dem Maul ... und sperrt ihn 10 Jahre ein, weil er zubeißt.

Was ich aber für noch unerträglicher halte, dass Männer durchweg vorverurteilt werden, durch die Presse gezogen werden und dieselbe Presse schwiegt, nach Freispruch. Siehe Türck, Kachelmann. Noch unerträglicher ist, dass die Lügnerinnen und Falsche Verdächtigerinnen nicht im Knast verschmoren.

Kuddel Offline



Beiträge: 55
Punkte: 55

10.09.2012 21:15
#8 RE: Soldatin missbraucht und in Spind gesperrt antworten

Zitat von Christina
Ich habe gelesen, dass jetzt sogar Frauen auf engsten Raum in U-Booten ihren Dienst versehen. In dieser Enge für mich ein absolutes no go.
Christina



Es gilt immer noch der gute alte Spruch : "Frauen an Bord bedeutet Todschlag und Mord."


Kuddel

Micha11 Offline



Beiträge: 30
Punkte: 30

01.12.2012 22:44
#9 RE: Soldatin missbraucht und in Spind gesperrt antworten

Zitat
500 Soldaten sollen nach Vergewaltigung zum DNA-Test.
Die Ermittler vermuten den Täter im Umfeld des Opfers: Im August dieses Jahres hatte ein Unbekannter eine Soldatin in einer Kaserne in Bückeburg brutal vergewaltigt. Nun sind Hunderte Kollegen der Frau aufgerufen, einen DNS-Probe abzugeben.



mehr...http://www.sueddeutsche.de/panorama/uebe...-test-1.1530348


Micha

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen