Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 190 mal aufgerufen
 Politik kompakt
Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

19.10.2013 13:36
#1 Skulptur zu Massenvergewaltigungen der Roten Armee antworten

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...l#disqus_thread

da traut sich mal ein Pole gegen ein Tabu ... und schon wird er von den Gutmenschen nieder gemacht.

Dabei haben die ruhmreichen Sowjetsoldaten nicht nur geschätzte 2.000.000 deutsche Frauen - teils bis zum Tode - geschändet, nein, auch russische, baltische, ukrainische, ungarische ... Frauen. Sie haben Kinder auf Bajonette gespiesst oder gegen Bäume geschlagen, Männer jeden Alters massakriert, Verwundete abgeschlachtet, geraubt, geplündert, willkürlich zerstört und marodiert, wo es nur ging ...

Aber sie haben Europa befreit - und das entschuldigt eben alles.

PzGren79 Offline



Beiträge: 48
Punkte: 42

25.01.2014 18:02
#2 RE: Skulptur zu Massenvergewaltigungen der Roten Armee antworten

Diese Erfahrung haben schon baltischen Staaten Anfang der 40er Jahre gemacht. Deswegen wurden die deutschen Soldaten ja auch als Befreier begrüßt.

OFw_89 ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2014 07:03
#3 RE: Skulptur zu Massenvergewaltigungen der Roten Armee antworten

Die Aufstellung einer Skulptur, die die Vergewaltigung einer schwangeren Frau durch einen sowjetischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg darstellt, hat für große Empörung in Moskau gesorgt. Er sei "zutiefst schockiert", erklärte Russlands Botschafter in Warschau, Alexander Aleksejew, am Mittwoch

Warum schockiert ? Über die "Befreiungstat" des Rotarmisten ??

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen