Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 133 mal aufgerufen
 Taktik, Technik und Waffen aus Heer, Luftwaffe und Marine
micky.beck Offline




Beiträge: 20
Punkte: 20

25.03.2007 16:40
#1 Schussauslösung G36 antworten

Hallo , wir haben vor kurzem eine Dienstanweisung bekommen, die über fehlfunktionen beim G36 ohne neuen "Bodenpuffer" informiert.

Grund : Bei fertiggeladener aber gesicherter Waffe, kann sich ein Schuss wegen verklemmten oder verschlissenem Bodenpuffer lösen. Soll auch schon mehrmals passiert sein!

Deshalb darf nur noch mit den Waffen geschossen werden, die eine aufgesetzte "Nase" und eine Vertiefung oder einen neuen(mit einem "X" markierten) Bodenpuffer haben.

Habt ihr Erfahrungen mit Fehlfunktionen oder Defekten sowie Fehlern am G36?

Gruß
MickyBeck

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

25.03.2007 20:31
#2 RE: Schussauslösung G36 antworten

das war übrigens auch ein Problem mit der AK-74

Max Offline




Beiträge: 20
Punkte: 20

31.03.2007 09:15
#3 RE: Schussauslösung G36 antworten

Hallo, ich habe sowohl mit dem G3 und mitlerweile auch mit dem G36 geschossen. Mit dem G36 ist es fast unmoeglich daneben zu schiessen. Gefaellt mir sehr gut so weit.
Allerdings weiss ich nicht wie es sich im Einsatz bewaehrt. Da habe ich bisher nur mit dem M4/M16 Erfahrungen sammeln duerfen.
Die funktionieren auch noch unter extremsten Bedingungen (Sand,Staub,Hitze u.s.w.) .

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen