Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 75 mal aufgerufen
 Deutsche Militärgeschichte
Veteran Offline




Beiträge: 91
Punkte: 91

01.04.2007 12:51
#1 Hitler´s Handlanger antworten

Hallo Forengemeinde
möchte hier einmal über die
Menschen hinter Hitler diskutieren.


Beginnen möchte ich mit seiner " Gespielin "

Eva Anna Paula Hitler (* 6. Februar 1912 in München; † 30. April 1945 in Berlin durch Suizid; gebürtig Eva Anna Paula Braun) war die Lebensgefährtin und für einen Tag Ehefrau von Adolf Hitler.

Diese Frau hatte wohl nach seinem " Kranken Hirn " den größten Einfluss auf Hitler´s handeln.
Sie war, wenn man den Aufzeichnungen glauben schenken darf eine " Krasse Judenhasserin".

http://de.wikipedia.org/wiki/Eva_Braun

Veteran Offline




Beiträge: 91
Punkte: 91

01.04.2007 12:54
#2 RE: Hitler´s Handlanger antworten

Die zweite Frau in seinem leben ist wohl

Leni Riefenstahl
egtl. Berta Helene Amalie Riefenstahl
Hitlers Lieblingsregisseurin.

Ihren Filmen, allen voran „Triumph des Willens“, aber auch „Der Sieg des Glaubens“, wird immer wieder vorgeworfen, die nationalsozialistische Ideologie zu glorifizieren.

Und dieser Vorwurf stimmt meines Erachtens.

Soldat-X Offline




Beiträge: 15
Punkte: 15

04.04.2007 21:09
#3 RE: Hitler´s Handlanger antworten

@Veteran

Zitat
Sie war, wenn man den Aufzeichnungen glauben schenken darf eine " Krasse Judenhasserin".



Eva Braun galt nach bisher gültiger Schreibweise, als einfach gestrickt, politisch unbedarft.

Die obige Aussage ist mir persönlich neu.

Frau Riefenstahl werfe ich persönlich nur vor, dass sie sich nie dazu bekannt hat, einen Fehler begangen zu haben, sich in den Diennst einer schlechten Sache gestellt zu haben.


Soldat-X

Nemesis Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

04.04.2007 22:38
#4 RE: Hitler´s Handlanger antworten

Hallo Veteran,

Zitat
Diese Frau hatte wohl nach seinem " Kranken Hirn " den größten Einfluss auf Hitler´s handeln.
Sie war, wenn man den Aufzeichnungen glauben schenken darf eine " Krasse Judenhasserin".



Nun, ich glaube nicht,daß sie großen Einfluss auf Hitler hatte, was das Politische betrifft.

Frau Braun war eher politisch nicht interessiert, ihr Wunsch war es immer Hitlers Frau zu werden und somit die erste Frau im Staate. Aber wie sagte Hitler, er könne nicht heiraten, da er mit Deutschland verheiratet sei.

Ich habe mal gelesen, daß Hitler sie "Chapperl" nannte, was so ungefähr mit "Dummerchen" zu übersetzen ist.

Das Eva Braun eine "große Judenhasserin" gewesen sein soll, ist mir allerdings auch neu.


Zu Frau Riefenstahl kann ich sagen, es ist nicht richtig sie mitschuldig am System zu sprechen. Hätte man das gekonnt,bzw. ihr etwas in der Richtung nachweisen können, wäre sie mit Sicherheit nach dem Kriege bestraft worden.

Sie hatte ja wohl mal an der Front gesehen, wie Gefangene erschossen wurden und diesen Vorgang auch weitergemeldet, es erfolgte aber keine Reaktion von "oben".Sie ist über diesen Vorgang wohl sehr entsetzt gewesen.
Sie war halt mit Leib und Seele Filmemacherin und hat alle getan, um ihren Beruf auszuüben. Schuld ? Ich glaube eher nicht.


Nemesis

Veteran Offline




Beiträge: 91
Punkte: 91

05.04.2007 00:17
#5 RE: Hitler´s Handlanger antworten

Ich hatte einen Bericht der BBC gesehen in dem noch Zeitzeugen darüber berichten konnten was im Führerbunker so los war.

Was das Wesen der EVA BRAUN betrifft geb ich euch ja recht, aber das ist es ja, in diesem Bericht den ich schon seit zwei Jahren überall suche wurde halt auch eine andere Seite der Eva Braun gezeigt. Zu Wort kamen unter anderem der Beikoch der Funker Hitler´s und eine Küchenfrau. Sie sagten halt das Eva immer ganz besessen gewesen sein soll, von HITLER`S Verbalen Antisemitischen Ergüssen.
Vielleicht hat das ja einer von euch auch gesehen.
Hat mich halt sehr Nachdenklich gestimmt, und Dummheit und Kleinhirn grenzen perverse Gedanken ja nicht aus.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen