Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 122 mal aufgerufen
 Taktik, Technik und Waffen aus Heer, Luftwaffe und Marine
feldgrau Offline



Beiträge: 128
Punkte: 128

18.04.2007 23:09
#1 Gesucht : Die Handgrante POMI antworten

Der gute alte Reibert

Hier ein Auszug aus der 18.Auflage des Reibert aus dem Jahre 1960:

Die Handgranate POMI ist sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff zu verwenden.
Bei der Verwendung mit den Zündereinstellungen "Aufschlag - und Verzögerungszünder wird der Zünder erst nach etwa 8 bis 10 m Flugstrecke scharf.
Mit der Einstellung "Aufschlagzündung" ( Az) detoniert die Handgranate im Augenblick des Aufschlages. Der Aufschlagzünder ist sehr emfindlich und spricht auch auf weichen Boden oder bei der Berührung mit Zweigen und Tarnnetzen an.

Im Waldkampf wird deshalb die Einstellung "Verzögerung" verwendet.

Quelle : Der Dienstunterricht im Heere


feldgrau

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen