Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 397 mal aufgerufen
 Bundeswehr allgemein
Panzerfahrer Offline




Beiträge: 193
Punkte: 193

11.05.2007 23:32
#1 Torten-Attacke auf Offizier der Bundeswehr Antworten

Berufsinformationszentrum: Torten-Attacke auf Offizier der Bundeswehr

Übergriff bei Werbeveranstaltung an der Hünefeldstraße

Wuppertal. Schlimme Szene im Berufsinformationszentrum (BIZ) an der Hünefeldstraße: Drei bislang unbekannte Besucher einer Werbeveranstaltung der Bundeswehr haben dort am Donnerstag einen Offizier der Bundeswehr mit einer Torte angegriffen.

Der 47-Jährige hat gestern Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung erstattet. Demnach hat sich der Angriff in einem Seminarraum an der Hünefeldstraße ereignet.

Die erste Werbeveranstaltung um 13 Uhr verlief noch reibungslos. Zu der um 15 Uhr hatten sich zunächst nur zwei Besucher eingefunden. Als bereits der Werbefilm über die Bundeswehr lief, kamen noch drei Nachzügler – ebenfalls junge Leute.
Eigentlich kein Grund zur Beunruhigung. Doch als sich der 47 Jahre alte Offizier und Wehrdienstberater von den Besuchern abwendeten, um eine Tür zu schließen, baute sich das Trio plötzlich vor ihm auf.

Einer sagte: „Ich habe was für Sie“, und drückte ihm unvermittelt die in einem Karton mitgebrachte Sahnetorte ins Gesicht. Der 47-Jährige erschreckte sich, blieb aber unverletzt.
Täter fotografieren ihr Opfer und drohen weitere Aktionen an
Das Trio machte noch ein Foto vom Opfer, ließ ein paar Handzettel zurück und gab dann Fersengeld. Verwendbare Spuren sind rar. Der Torten-Karton-Täter trug Handschuhe. Dafür gibt es eine Art Bekennerschreiben mit dem Namen „Initiative Bundeswehr wegtorten“.

Darin wird auf ähnliche Aktionen in Köln und Bielefeld hingewiesen und gedroht, „dass solche Veranstaltungen auch weiterhin nicht ungestört stattfinden werden können“. Im BIZ lässt man sich davon nicht bange machen.

Katja Heck, stellvertretende Arbeitsagentur-Leiterin, am Freitag zur WZ: "So etwas hat es bei uns noch nie gegeben. Natürlich werden wir weiter solche Veranstaltungen anbieten.“ Die Agentur hat ihrerseits Anzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch erstattet. Die Ermittlungen dauern an.

(Quelle WZ )

Panzerfahrer Offline




Beiträge: 193
Punkte: 193

11.05.2007 23:35
#2 RE: Torten-Attacke auf Offizier der Bundeswehr Antworten

Und hier schreiben die Täter auch noch ganz frech :

http://de.indymedia.org/2007/05/176434.shtml



panzerfahrer

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

12.05.2007 06:55
#3 RE: Torten-Attacke auf Offizier der Bundeswehr Antworten

Diese Ratten werden ungestraft davon kommen!

So weit ist dieser Rechststaat schon verkommen.

Ich erinnere an den Vater, der jahrelang darum kämpft, seiner Tochter Vater sein zu dürfen und deren Recht umsetzen muss. Weil er das nicht höflich und nicht sanft genug gemacht hat, Tacheles auf seiner Homepage redete, muss er jetzt für 4 Monate ins Gefängnis, wenn er eine festgesetzte Geldstrafe nicht bezahlt.

Im Übrigen bin ich für Studiengebühren, damit diese Rotzlöffel - einen Gästebucheintrag kann man nicht hinterlassen - nicht auch noch Geld oder kostenlose Hochschulbildung von dem Staat bekommen, den sie bekämpfen.

Veteran Offline




Beiträge: 91
Punkte: 91

12.05.2007 23:20
#4 RE: Torten-Attacke auf Offizier der Bundeswehr Antworten

Aber gleich eine Anzeige wegen Körperverletzung?

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz