Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 142 mal aufgerufen
 Die NVA der DDR
OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

30.05.2007 10:42
#1 Jederzeit Gefechtsbereit ? antworten

Was ist dran an der Aussage, bestimmte Einheiten der NVA hätten ihre Panzer voll aufgerüstet in bereits vorgewärmten Einstellplätzen im T-Bereich stehen gehabt um gefechtsbereit zu sein ?

Der Oberfeld

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

30.05.2007 13:49
#2 RE: Jederzeit Gefechtsbereit ? antworten

Also vorgewärmt ist sicherlich übertrieben.

Die Technik der NVA war in zwei Gruppen abgestellt, wobei ich nur für die mot. Schützen schreiben kann, allerdings war es bei den Panzern nicht wesentlich anders:

- Gruppe 1 war die sogenannte Gefechtstechnik, von 10 Fahrzeugen der Kompanie etwa 7-8, vollgetankt, aufmunitioniert, leicht konserviert, versiegelt und verplombt, stand in einem besonders bewachten Bereich des Parks. Nach wenigen Handgriffen und dem Vorwärmen hätte diese Technik in den Einsatz rollen können. In dieser Technik lagerte auch die magazinierte Schützenwaffenmunition und die Handgranaten.

- Gruppe 2 war die sogenannte Lehrgefechtstechnik, also 2-3 Fahrzeuge einer Kompanie. Diese Technik wurde zur Ausbildung genutzt und regelmäßig bewegt, war nicht aufmunitioniert. Bei Alarm wäre diese Technik im sogenannten Wechselkonzentrierungsraum (WKR) - also der Raum, der nach Verlassen der Kaserne zu beziehen war, aufmunitioniert.

Bei Kompanieübungen wurde die gesamte Lehrgef.Technik eines Bataillons zusammengefasst. Auf den Schiessplätzen standen extra Technik.

Die Gef.Technik wurde erst ab Bataillonsübung aufwärts bewegt.

Als ich Chef einer Auklärungseinheit (4 BMP-1, 6 SPW40P2) war, sah der Plan so aus, dass nach Alarm x+0:18 die komplette Technik vom Park gerollt wäre. Aufmunitionieren der LG-Technik im Wechselkonzentreirungsraum, Gefechtsbereitschaft der Kompanie im WKR nach x+0:50

caandre Offline



Beiträge: 32
Punkte: 32

30.05.2007 22:00
#3 RE: Jederzeit Gefechtsbereit ? antworten

war bei uns fast genauso nur das bei einer Batterieübung die 4Gefechtsmaschinen erst abmunitioniert wurden so das sie auch mit raus fahren konnten danach wurden sie wieder aufmunitioniert und wieder verplompt und aufgetankt im G-Park abgestellt

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

31.05.2007 07:39
#4 RE: Jederzeit Gefechtsbereit ? antworten

Zitat von Frank12
Womit wurde diese Forderung der doch sehr schnellen Gefechtsbereitschaft begründet ?
Frank12



Hat man uns nicht fast gleich gegeneinander aufgehetzt?

Dienten wir nicht beide als Deutsche zwei sich feindlich gegenüber stehenden Blöcken?

Canaris Offline



Beiträge: 38
Punkte: 38

06.06.2007 13:09
#5 RE: Jederzeit Gefechtsbereit ? antworten

Zitat
Wir hatten ja auch kein Feindbild.



Das Wort "Feindbild" ist ein ideologischer Begriff. In den Vorschriften der Bundeswehr hat es ihn nie geben.

Das immer wieder von den Ideologen der NVA angesprochene "Feindbild" ist nicht zu verwechseln mit dem Kriegsbild und der Feindlage.


Canaris

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen