Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 134 mal aufgerufen
 Taktik, Technik und Waffen aus Heer, Luftwaffe und Marine
KnightMove Offline



Beiträge: 16
Punkte: 16

21.06.2007 13:12
#1 Spritverbrauch Panzerhaubitze 2000 vs. M109 antworten

Wisst ihr, wie es mit dem Spritverbrauch der beiden, absolut und relativ (pro Tonne), steht?

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

21.06.2007 23:43
#2 RE: Spritverbrauch Panzerhaubitze 2000 vs. M109 antworten

Beweglichkeit

Die Beweglichkeit der PzH 2000 ist vergleichbar mit derjenigen von Kampfpanzern.
Das Geschütz verfügt über ein ähnliches Leistungsgewicht wie der Kampfpanzer Leopard 1.

Die wesentlichen Systemmerkmale zur Beweglichkeit
sind:

Leergwicht 48 Tonnen, Gefechtsgewicht ca. 55 Tonnen

Leistungsgewicht von ca.13,4 km/t
736 kW-Triebwerk, bestehend aus
einem 8-Zylinder-Dieselmotor mit Direkteinspritzung und Aufladung
sowie einem 4-Gang-Schalt-, Wende und
Lenkgetriebe

Geschwindigkeit von über 60 km/h auf der Strasse und über 45 km/h im Gelände.

Fahrautonomie rund 420 km bei einem Kraftstoffvorrat von 1100
Litern.


Soweit die Angaben zur PzH 2000


Der Oberfeld

KnightMove Offline



Beiträge: 16
Punkte: 16

22.06.2007 12:59
#3 RE: Spritverbrauch Panzerhaubitze 2000 vs. M109 antworten

Das ist schon mal interessant, danke. Dann bezeichnet "Autonomie" also üblicherweise die Reichweite des Fahrzeugs?

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

22.06.2007 16:18
#4 RE: Spritverbrauch Panzerhaubitze 2000 vs. M109 antworten

Zitat von KnightMove
Das ist schon mal interessant, danke. Dann bezeichnet "Autonomie" also üblicherweise die Reichweite des Fahrzeugs?



Der hier gebrauchte Begriff "Autonomie" bezieht sich in der Tat auf die
Reichweite des Fahrzeugs, ist allerdings kein militärischer Begriff.

Der Oberfeld

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen