Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 718 mal aufgerufen
 Bundeswehr allgemein
Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

07.07.2007 19:25
#1 Blond und schwer Bewaffnet antworten

Samstags um 17.30 Uhr auf NDR kommt die Sendung Blond und schwer bewaffnet. Es geht um Frauen beim Einzelkämpferlehrgang.
Habe diese Sendung heute zufällig gesehen nächste Woche geht es weiter. Es sind alles Offziersanwärter und was ich gesehen habe hat mich nicht überzeugt, das es sich um einen Einzelkämpferlehrgang handelt sieht für mich eher aus wie eine normal Gebirgsjäger Ausbildung in den 80ern. Aber die Frauen mit Essen etc. wird sich für das helfen Revanchiert.

Mit kameradschaftlichen Gruß Fink

Der Unteroffizier ist ein guter aufrichtiger Kamerad. Er ist sich der Bedeutung eines festen Zusammenhalts bewusst.

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

09.07.2007 08:18
#2 RE: Blond und schwer Bewaffnet antworten

Könnte sein denke ja das es diese Person ist.
Aber was ich bis jetzt gesehen habe, ist der Einzelkämpferlehrgang ja gar nicht so schwer würde ich sogar mir mit meinen 39 Jahren noch zu trauen.

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

11.07.2007 21:45
#3 RE: Blond und schwer Bewaffnet antworten

Man, da kriegt man ja richtig Respekt vor soviel Kampfgeist !


Der Oberfeld

trident Offline



Beiträge: 26
Punkte: 26

14.07.2007 09:07
#4 RE: Blond und schwer Bewaffnet antworten

Quotentanten - ob bei der Bundeswehr oder Polizei - das ist das eigentliche Problem. Das schlimmste ist, daß mittlerweile sogar die Meßlatten gesenkt werden, um diesen Tanten es zu ermöglichen in Spezialeinheiten zu kommen. Die Leute die dies zu verantworten haben, können nicht mehr ganz normal sein. Entweder haben die absolut keine Ahnung davon was sie tun oder aber - was wahrscheinlicher ist - sie verschließen beide Augen, um den Posten den sie haben, auch behalten zu können.
trident

trident Offline



Beiträge: 26
Punkte: 26

14.07.2007 09:08
#5 RE: Blond und schwer Bewaffnet antworten

Quotentanten - ob bei der Bundeswehr oder Polizei - das ist das eigentliche Problem. Das schlimmste ist, daß mittlerweile sogar die Meßlatten gesenkt werden, um diesen Tanten es zu ermöglichen in Spezialeinheiten zu kommen. Die Leute die dies zu verantworten haben, können nicht mehr ganz normal sein. Entweder haben die absolut keine Ahnung davon was sie tun oder aber - was wahrscheinlicher ist - sie verschließen beide Augen, um den Posten den sie haben, auch behalten zu können.
trident

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

14.07.2007 10:45
#6 RE: Blond und schwer Bewaffnet antworten

Zitat von trident

- sie verschließen beide Augen, um den Posten den sie haben, auch behalten zu können.
trident



und haben sich angepasst - die Weicheier!

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

07.08.2007 08:41
#7 RE: Blond und schwer Bewaffnet antworten

Leute seht mal nach unter http://www.manndat.de da könnt Ihr mal nachlesen was aus uns Männern geworden ist.


Mit kameradschaftlichen Gruß Fink

Der Unteroffizier ist sich der Tradition des deutschen Unteroffizierskorps bewusst.
Diese Tradition verpflichtet.

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

13.08.2007 21:53
#8 RE: Blond und schwer Bewaffnet antworten

@Fink

Habe den Bericht noch mal hervorgehoben, in der Hoffnung , dass sich den noch viele Kameraden reinziehen,um mit eigenen Augen zu sehen was bei unserer Armee so los ist !


Der Oberfeld

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen