Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 198 mal aufgerufen
 NATO-Streitkräfte
Meisterjäger Offline




Beiträge: 19
Punkte: 19

24.07.2007 16:51
#1 Fallschirmjäger aus Lebach in Paris bei Parade Antworten

Fallschirmjäger aus Lebach nahmen an der traditionellen Militärparade in Paris teil
Paris, 14.07.2007.
Zum französischen Nationalfeiertag haben in Paris erstmals Soldaten aus allen EU-Mitgliedsländern an der traditionellen Militärparade teilgenommen. Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy stellte in diesem Jahr die Parade unter das Motto Europa. Deutschland wurde durch das Fallschirmjägerbataillon 261 aus Lebach vertreten.


Die Parade kann beginnen (Quelle Bundeswehr / Jung)Auf Einladung von Staatspräsident Nicolas Sarkozy und Verteidigungsminister Hervé Morin nahm Verteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung am französischen Nationalfeiertag teil. Der 14. Juli erinnert an den Sturm auf die Bastille am 14. Juli 1789. Am 6. Juli 1880 wurde der Jahrestag des Sturms auf die Bastille zum Nationalfeiertag erklärt. Seit 1915 wird er mit einer großen Militärparade auf der Avenue des Champs-Elysées in Paris begangen. Mit seiner Teilnahme unterstrich Verteidigungsminister Jung die deutsch-französische Verbundenheit und die Bedeutung der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik.



Die deutsche Delegation (Quelle Bundeswehr / Jung)Der Gleichschritt muss passen
Bereits früh am Morgen strömten zehntausende Zuschauer aus der ganzen Welt zum Ort des Geschehens. Währenddessen rollte eine Buskolonne von Versailles in Richtung Paris. 21 weiße Busse brachten die militärischen Abordnungen der 26 geladenen europäischen Staaten von ihren Unterkünften zu ihren Sammelräumen. An vierter Stelle der Bus der deutschen Abordnung. Die Soldaten des Fallschirmjägerbataillons 261 aus Lebach und des Fallschirmjägerbataillons 263 aus Zweibrücken waren angespannt und aufgeregt. Seit Tagen hatten sie den Ablauf der Militärparade geübt. So unterschiedlich die Uniformen der Soldaten auch waren, der Gleichschritt bei der Parade musste gelingen. Im Bus trafen die Soldaten ihre letzten Vorbereitungen. Nochmals wurde der Schuhputz verbessert und die Uniform gerade gerückt. Dann war es soweit. Den Soldaten bot sich ein atemberaubender Anblick. Zehntausende Zuschauer standen winkend und jubelnd an der Prachtstrasse. Ein Soldat raunte spontan: “So etwas habe ich noch nie gesehen“.

(Quelle Bw)

So etwas wünschte ich mir für den 3.Oktober auch mal !



Meisterjäger

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

24.07.2007 20:10
#2 RE: Fallschirmjäger aus Lebach in Paris bei Parade Antworten

Zitat von Meisterjäger
Dann war es soweit. Den Soldaten bot sich ein atemberaubender Anblick. Zehntausende Zuschauer standen winkend und jubelnd an der Prachtstrasse. Ein Soldat raunte spontan: “So etwas habe ich noch nie gesehen“.



Ein guter Bekannter von mir, Teilnehmer der Parade vom 20.04.39 beim Regiment "Großdeutschland" berichtete mir ähnliches!

Und während er erzählte, wie er unter den Klängen des "Marsch aus Petersburg" am Führer vorbei marschierte, im Kopf den Text: "Denkste denn, du Berliner Pflanze" ... leuchteten seine 90-jährigen Augen!


Für die (z.b. Batzies ), die den Gassenhauer-Text nicht kennen:

Denkste denn, Denkste denn

1. Denkste denn, denkste denn,
du Berliner Pflanze,
denkste denn ich liebe dir,
weil ich mit dir Tanze ?

2. Denkste denn, denkste denn,
det ick darum weene ?
Wenn de mir nicht lieben duhst,
denn lieb ick mir alleene.

3. Denkste denn, denkste denn,
det ick mir dir scherze ?
Steck mir'n Sperpektif in'n Mund
Und kuck mir in mein Herze.

Text: volkstümlich, aus dem 19. Jahrhundert
Melodie: alter Armeemarsch
Quelle

Melodie

Ein anderer Bekannter - leider im Februar verstorben - war bei der "Germania" in Hamburg ...

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

24.07.2007 20:21
#3 RE: Fallschirmjäger aus Lebach in Paris bei Parade Antworten

Zitat von Baltikum
Junger Mann, dies werden sie in dieser Form niemals mehr in Deutschland der Merkel's, Gysi's usw. sehen! Die BW der Jetztzeit wäre auch nicht in der Lage, derartiges auszurichten. Mit Wehrpflichtigen ohnehin nicht!



Bis 1989 brachten das auch Wehrpflichtige. Allerdings nicht im Feldgrau der WM oder dem Schwarz der SS-VT - sondern im Steingrau der NVA.

Ich habe BW der Jetztzeit gesehen - und obwohl mein Sohn dabei war, der sich als einer der Wenigen sichtlich zusammen riss, wohlwissend das kritische Auge des gedienten Vaters - traurig!

Einfach nur traurig!

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz