Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 346 mal aufgerufen
 NATO-Streitkräfte
Meisterjäger Offline




Beiträge: 19
Punkte: 19

02.08.2007 12:15
#1 Bester Kampfpanzer Antworten

Wer die Fernsehübertragungen des letzten Golfkriges kritisch betrachtet hat, wird festgestellt haben , dass kein einziger US-Kampfpanzer zu sehen war, der seine Hauptbewaffnung während der Fahrt verwendet hat

Beeindruckende Bilder gab es von der Wirkung der relativ neuen Uran-Munition zu sehen.Stets erfolgte der Abschuss aus einem stehenden Kampfpanzer vom Typ M1A2 "Abrams".

Bei einigen Gefechtsberichten sieht man Panzer immer wieder einen "Schießhalt" einlegen.

Das war einstmals im Ersten Weltkrieg bei der Einführung der ersten Kampfpanzer der Fall.

Diese besaßen allerdings noch nicht einmal eine Federung.


So und nun meine Frage an euch, welcher ist der beste Kampfpanzer und warum ?

Sturmgewehr Offline




Beiträge: 144
Punkte: 144

03.08.2007 22:32
#2 RE: Bester Kampfpanzer Antworten

Baltikum schrieb:

Zitat
Unzweifelhaft der Leopard II in allen Losen!



Da stimme ich Baltikum l zu.

Denn wenn wir Deutschen eines können, dann ist es Panzer bauen.

Sturmgewehr

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

03.08.2007 22:48
#3 RE: Bester Kampfpanzer Antworten

Zitat von Sturmgewehr

Denn wenn wir Deutschen eines können, dann ist es Panzer bauen.

Sturmgewehr



Na, bauen konnten die anderen auch welche

Immerhin haben die Russen wohl fast 200.000 Panzer gebaut.

Nur, mir ist kein Sherman-, T-34 oder Stalinpanzer-Kommandant bekannt, der mehr als 100 Feindpanzer abschoss. Und da meine ich nicht nur Wittmann, Bäke und Kameraden

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

04.08.2007 09:15
#4 RE: Bester Kampfpanzer Antworten

Bei russischen Waffen kann man eines beobachten, sie sind vielfach wirklich einfach und manchmal sogar so primitiv, dass es schon fast wieder genial ist.

Der Russe legt bei der Herstellung außer bei wenigen Ausnahmen Wert auf eine Fähigkeit zur schnellen Massenproduktion.

Unsere Jungs haben im Osten fast 100.000 Feindpanzer abgeschossen, nur was nutzte es, wenn hinter jedem abgeschossenen Panzer ein neuer auftauchte. An der Seelower Hauptstraße gelang es, Dutzende von Panzern abzuschießen, es sind aber immer neue gekommen, die die Brennenden einfach beiseite schoben.

Was konnte die beste Pak-Bedienung ausrichten, wenn sie nach 12 abgeschossenen Feindpanzern vom 13. und 14. einfach überrollt wurde.

Für einen Tiger konnten 20 T-34 hergestellt werden und so war es ja dann auch an der Invasionsfront

Made in Germany - erst als Schimpfwort vom Tommy vorgeschrieben - unterlag der Masse. Und ich befürchte, dass dieser Hang nach Perfektion dann auch in Zukunft dazu führt.

Von Stalingrad oder Charkow aus rollten Panzer an die Front, die keine Sitze hatten, keine Funkgeräte und manchmal auch keine Optik. Sie wurden zu hunderten abgeschossen. Es blieben aber genügend übrig, um letztlich über Berliner Pflaster zu rollen.

Meisterjäger Offline




Beiträge: 19
Punkte: 19

09.08.2007 21:05
#5 RE: Bester Kampfpanzer Antworten

Zitat
Nicht umsonst ist der Kampfpanzer Leopard II der begehrteste Panzer der Welt.



Für mich ist der Leo 2 auch der beste Kampfpanzer der Welt. Und immer noch wird daran gearbeitet ihn noch zu verbessern.


Meisterjäger

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

11.08.2007 20:27
#6 RE: Bester Kampfpanzer Antworten

Zitat von Stabsfeld
Weder das eidgenössische noch das schwedische Militär stehen im Ruf blöde zu sein.
Beide haben den Leo 2, der schwedische STRIDSWAGEN ist momentan
sogar noch etwas besser als der 2A6.



Noch, mein lieber Stabsfeld, noch....


Der Oberfeld

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz