Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 371 mal aufgerufen
 Bundeswehr allgemein
marvin rose Offline



Beiträge: 5
Punkte: 5

25.09.2007 00:05
#1 wahrscheinlich ne dumme Frage..... antworten

Ich bin 19 Jahre alt und begeistere mich seit 2 jahren am ksk. Deshalb trainiere ich seit der zeit auch eigentlich jeden tag,nach einem trainingsplan,der auf der aufnahmeprüfung zum ksk basiert....und hatte mich eigentlich schon auf die aufnahmeprüfung gefreut,doch nun hab ich erfahren,dass ich wahrscheinlich eine rot-grün sehschwäche habe.daraufhin habe ich in einem text über spezialeinheiten gelesen (also der text bezog sich auf die navy seals),dass die keine farbenblinden nehmen........und ich weiß nicht,ob ich dann beim ksk genommen werde,wenn ich diese komischen bilder mit den punkten drauf nicht erkenne......ich hoffe,ihr enttäuscht mich nicht,und beantwortet bitte nur,wenn ihrs auch wirklich wisst.....ist mir echt wichtig,weil es das einzige ist,was ich machen will......danke schonmal!
gute nacht in dem sinne......

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

25.09.2007 07:45
#2 RE: wahrscheinlich ne dumme Frage..... antworten

Eine Rot-Grün-Schwäche ist kein Beinbruch - 15 % aller Männer haben eine solche.

Ich kann jetzt nicht sagen, in wie weit das ausschließt, zur KSK zu gehen, aber bei mir war es kein Ausschlussgrund für die Fallschirmjäger.

Später erkundigte ich mich auch wegen einer Privatpilotenlizenz, da bekam ich die Auskunft, dass es auch kein Problem darstellt.

Fineisen Offline



Beiträge: 2
Punkte: 2

25.09.2007 12:20
#3 RE: wahrscheinlich ne dumme Frage..... antworten

Moin !

Also erst einmal kannst du dich selbst auch mit "T2" beim KSK bewerben !
Du solltest auf jeden Fall aber fallschirmsprungtauglich sein, sonst kannst du es gleich vergessen !


Wenn du als Taucher eingesetzt werden willst, vergiss es bei deiner Rot-Grün-Schwäche !

Fernspäher dagegen ist kein Problem !


Fineisen

marvin rose Offline



Beiträge: 5
Punkte: 5

25.09.2007 14:47
#4 RE: wahrscheinlich ne dumme Frage..... antworten

ich hatte schon gehoft,dass ich ein paar erfahrungsberichte als resonanz bekommen würde und danke euch dafür! was versteht man denn unter fallschirmspringertauglich? wahrscheinlich keine brüche etc.?

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

25.09.2007 15:28
#5 RE: wahrscheinlich ne dumme Frage..... antworten

also, damit müsstest du jetzt wirklich einen Arzt fragen oder beim WBK

Fineisen Offline



Beiträge: 2
Punkte: 2

25.09.2007 16:59
#6 RE: wahrscheinlich ne dumme Frage..... antworten

Also marvin rose, du mußt nicht nur fallschirmsprungtauglich , sondern auch fallschirmsprungwillig sein !



Die Kniegelenke spielen eine wichtige Rolle und du solltest keine Gelenkbeschwerden haben !


Fineisen

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

25.09.2007 17:41
#7 RE: wahrscheinlich ne dumme Frage..... antworten

Und vor dem ersten Sprung ein Kissen in die Hose hinten reingepackt

Dann spürt man den Fusstritt des Absetzers nicht so

kittede Offline




Beiträge: 39
Punkte: 39

29.09.2007 11:03
#8 RE: wahrscheinlich ne dumme Frage..... antworten

Ganz schön flott hier, ihr macht dem guten Mann, ja jetzt schon richtig bange.
Lass dich mal nicht bekloppt machen, um Kommandosoldat zu werden, braucht es ne ganze Menge mehr, als "nur" aus ner Mühle zu hüpfen.
Neben sportlicher und geistiger Fähigkeiten brauchst du ein erhebliches Maß an Leidensfähigkeit,
das heißt im Klartext: Wenn diese „Drehstuhl Ranger “, die dir hier ihre Weisheiten auftischen, schon lange Abgeckakt im Dreck liegen, geht es erst richtig los. Du must erst einmal mit dir selbst klar sein. Wenn du bereit bist, für andere zu "Sterben", dann kannst du einen solchen Job machen. „Teamfähigkeit“ ist das Gebot. Helden werde nicht geboren, die gibt es nur im Kino. Kriech mal durch eine Röhre von 50 - 150 Metern Länge und max. 100 cm Durchmesser mit knicken, höhen und tiefen sowie Wasser Einbrüchen und das ganze in 10 Metern unter der Erde, natürlich ohne Licht. Auch weist du nie was kommt am Ende und vor allem wann. Dazu must du jeden Tag als Kommandosoldat gefühlsmäßig bereit sein. Wenn du, mehr wissen willst, Mitte Oktober kommen einige Freunde (Franzosen) von mir, mit Kampferfahrung ( Libanon ) nach Köln zum Schießwettkampf. Ich kann dir nur sagen, sprich mal mit einem Ehemaligen, der Erfahrung hat. KSK Männer wirst du wahrscheinlich nicht zum Interview bekommen. Aber mein Freund Stephan, würde dir deine Fragen beantworten, auch habe ich noch jemanden, der bei der BW lange Ausbilder war (SAZ 12). (u.a. Fallschirm / Taucher Ausbilder, heute mit eigner Schule im Schwarzwald, nicht zuweit von Calw )
kittede

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen