Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 590 mal aufgerufen
 Bundeswehr allgemein
Hades Offline



Beiträge: 422
Punkte: 404

27.09.2007 10:09
#1 Festnahme nach Drogenrazzia bei der Bundeswehr antworten

Ich möchte nicht wissen in wie vielen anderen Kaseren noch gedealt wird. Da kann man sich seinen Wehrsold mit einem Zweitjob aufbessern.
Was auffällt ist das diese Kaserne immer wieder in die Schlagzeilen gerät.





Hades

Der_Gilb Offline




Beiträge: 19
Punkte: 19

27.09.2007 17:11
#2 RE: Festnahme nach Drogenrazzia bei der Bundeswehr antworten

Wahrscheinlich fällt es nur dort immer wieder auf.
Da viele Wehrpflichtige schon bei Eintritt nicht ganz sauber sind, ist der Konsum verschiedenster Rauschmittel auch illegaler Art allerdings meiner Erfahrung nach ziemlich alltäglich, währende meiner Zeit wurde ein Kamerad einer anderen Kompanie von Feldjägern am Bahnhof verhaftet, weil er dort eine größere Ladung erwarb, um diese dann in der Kaserne zu verteilen.
Die Bundeswehr ist nun einmal, wie ein Sprichwort so schön sagt, der Spiegel der Gesellschaft, und was sich da so spiegelt ist wahrlich nicht allzu ansehnlich.

kittede Offline




Beiträge: 39
Punkte: 39

29.09.2007 10:03
#3 RE: Festnahme nach Drogenrazzia bei der Bundeswehr antworten

Bürger in Uniform!
Es gibt gute und schlechte Bürger.
Luden, Diebe, Fremdgänger und und und, gibt es und gab es wohl in jeder Kaserne.
kittede

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

01.10.2007 20:20
#4 RE: Festnahme nach Drogenrazzia bei der Bundeswehr antworten

Zitat von kittede
Luden, Diebe, Fremdgänger und und und, gibt es und gab es wohl in jeder Kaserne.
kittede



Aber hallo !

Der Oberfeld

Gladius Offline




Beiträge: 14
Punkte: 14

05.11.2007 17:14
#5 RE: Festnahme nach Drogenrazzia bei der Bundeswehr antworten

Wenn sich das bewahrheitet, sollte man mit dem Gedanken spielen den Feldwebel unehrenhaft zu entlassen. Denn Drogen zu verkaufen ist absolut daneben, weil man so aus Geldgeilheit dazu beiträgt, das sich andere ihr Leben zerstören.

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

06.11.2007 07:44
#6 RE: Festnahme nach Drogenrazzia bei der Bundeswehr antworten

Militär = Schule der Nation !

Is schon so, wo viele Schichten zusammenprallen, gibt es immer wieder Ausreißer.Nur sollte man die unnachsichtig aussortieren, den solche Gestalten haben in einer Armee wie der Bw nichts zu suchen.

Ach, war da nicht mal was von wegen "Kameradendiebstahl ?"


Der Oberfeld

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

06.11.2007 20:12
#7 RE: Festnahme nach Drogenrazzia bei der Bundeswehr antworten

Zitat von Stabsfeld
Bei der Waffen-SS war das Spindabschließen verboten!
Da hat so gut wie keiner was geklaut!



Diese Aussage ist richtig, bezieht sich aber auf den Vorläufer, die SS-Verfügungstruppe.

In den 3 Standarten "Deutschland"(München), "Germania"(Hamburg) und "Leibstandarte Adolf Hitler"(Berlin-Lichterfelde), später auch "Der Führer"(Wien) wurde auf Disziplin und Kameradschaft besonderer Wert gelegt.

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

07.11.2007 08:44
#8 RE: Festnahme nach Drogenrazzia bei der Bundeswehr antworten

Zitat von Ragin
das war nicht nur da so.



wow und das aus deiner Feder? Das darf man aber politisch korrekt nicht in Verbindung mit den Deutschen bis 1945 tun!

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen