Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 294 mal aufgerufen
 Dies & Das
Hades Offline



Beiträge: 422
Punkte: 404

24.11.2006 15:18
#1 Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Nach dem neusten Zwischenfall in Emsdetten wird nun darüber diskutiert ob gewalttätige Computerspiele für Minderjährige verboten werden sollen ! Sie sollen unter anderm daran Schuld sein das dieser Bastian B. ein Massaker anrichten wollte und Amok gelaufen ist.





Hades

Landsknecht Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

27.11.2006 10:16
#2 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Das Strafgesetzbuch ist voller Dinge, die verboten sind. Trotzdem wird dagegen verstoßen. Verbote nutzen nichts, da muss der Hebel ganz anders angesetzt werden. Hier sind die Eltern gefragt, die die richtigen Werte vermitteln müssen.

Nemesis Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

27.11.2006 10:39
#3 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

@Nashorn

Zitat
Hier ist m.E. nicht nur der Staat mit Verboten gefragt, sondern auch die Eltern, die abchecken müssen, was ihre Kiddies so machen!



Genauso ist es.Was nützen zu Hause strenge Richtlinienen und Regeln im Umgang mit PC Spielen, wenn diese bei verantwortungslosen anderen Eltern nicht beachtet werden.

Ich habe auch schin mal die Aussage von einem Vater gehört, der sagte, es mache nichts wenn da Köpfe rollen würden, das Blut wäre ja grün dargestellt.

Ich kann über solche Aussagen nur den Kopf schütteln.


Nemesis

Nemesis Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

28.11.2006 11:08
#4 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

@malcat

Du hast Recht mit Deiner Einschätzung. Da laufen zur besten Zeit neue Sendungen mit Titeln wie "Mit bösen Jungs unterwegs"- ein Kamerateam begleitet Straßengangs in Brennpunktviertel von Frankfurt.


Hier wird der kriminelle Hintergrund auch noch als "cool" dargestellt.

Man kann als Eltern zu Hause noch so viel predigen, kaum wird das Elternhaus verlassen, kann man nur hoffen, dass die Kinder sich nicht aus anderen Quellen Zutritt zu diesem Schund verschaffen.

Aufgabe der Eltern ist es auch,die Kinder über solche Dinge aufzuklären und das Gespräch zu suchen, um den Hauch des Geheimnisvollen davon zu entfernen und es damit uninteressant werden zu lassen.

Allerdings in der heutigen Zeit eine sehr schwierige Aufgabe.

Nemesis

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

07.12.2006 12:56
#5 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Ich kann mir schon vorstellen, dass der eine oder andere Deutsche Junge, der in der Schule in der Minderheit ist und vor den Gangs kuschen muss, versucht, sein Selbstbewusstsein durch solche Spiele aufzupeppen.

Die Auswirkungen dürften auch - je nach Charakter - unterschiedlich sein. Der eine steckts weg - der andere dreht durch.

Unsere gesamte Gesellschaft ist auf einer rasanten Fahrt in den Abgrund, was Werte und Tugenden im Allgemeinen angeht.

Erst heute las ich, dass im Land Brandenburg jeder dritte Heranwachsende von der Trennung seiner Eltern betroffen ist, jeder 5. von der Arbeitslosigkeit mind. eines Elternteiles.

Und hier wird systematisch zerstört, was schädlichen Einfluß unserer Kinder minimieren könnte - die Familien.

Nein, ein Verbot wird nichts nutzen.

Ich persönlich bin gegen solche Spiele, weil sie Gewalt als Ausweg betrachtet. Der Spieler kann - ohne wie im realen Leben - Schmerzen erleiden zu müssen und ungestraft "töten".

Da lobe ich mir doch ein Geländespiel mit zwei Parteien, wo am Ende noch ein bisschen "geprügelt" wird. Fördert die Gruppenbildung und die Persönlichkeit. Fördert Fairniss und Kameradschaft.

Wie ich höre, ist es auf mancher Soldatenstube usus, zu "Zocken". Sind die Jungens draussen auf der Hindernisbahn nicht ausgelastet?

KnightMove Offline



Beiträge: 16
Punkte: 16

09.12.2006 16:53
#6 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Ich habe gerne Quake II gespielt und bin dadurch nicht gewalttätiger geworden. Aber ich glaube, es sollte mit den Jugendlichen mehr über die Wirkung gesprochen werden.

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

10.12.2006 19:11
#7 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Würden die Jugendlichen wie früher Geländespiele und Wettkämpfe im Sportlichen Bereich Nachmittags austragen, dann würden Sie Kameradschafft lernen und es würde Abends Sieger und Besiegte geben.
Dadurch wäre Sie abreagiert und keine Gefährlichen Einzelgänger und der Staat bräuchte nicht den schuldigen in solchen Spielen suchen.

kettenbecker Offline




Beiträge: 19
Punkte: 19

11.12.2006 10:21
#8 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Ich glaube fest daran, das das Umfeld in dem unsere Jugend lebt, diese auch prägt und weniger das Angebot an PC-Games.
Das Gewalt verherrlichende PC-Games vielleicht einen Anstoss geben können sei mal dahin gestellt und ist auch nicht beweisbar.
Es gibt aber genügend andere Möglichkeiten um Gewalt auz zu leben (Softairplüster usw), nur da denkt keiner dran.

Wie immer macht sich da unser Politik ein einfaches Menü und stellt es uns zum "Fressen" hin.
Egal, mal sehen was in den Köpfen unsere Volksvertreter (und Geldschleudern) gärt.


mfg
Kettenbecker

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

05.02.2007 22:23
#9 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Aber in Österreich können Sie noch Geländespiele machen in Deutschland musst Du aufpassen nicht dafür eingesperrt zu werden.


Zitat von malcat
Betr.: Geländespiele

Wenn die Pfadfinder in Österreich sich wegen der khaki-farbenen Hemden verbiegen, und weinrote einführen, damit es nicht so martialisch ist, und ggf. an wen erinnern könnte, mutet das schon seltsam an. Ich glaube, daß bei uns niemand wegen eines Geländespiels Schaden genommen hat, aber heute mußt du auf jedem Lager einen Rechtsanwalt dabei haben, weil irgend ein Elternteil auszuckt, der mit seinen eigenen Kindern nichts angangen kann oder will.

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

07.02.2007 19:51
#10 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Tja mich wundert nur das man die Painball Spieler noch nicht alle verhaftet hat, das ist ja auch der reinste Wehrsport.

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

08.02.2007 19:06
#11 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Das stimmt schon mit dem geusnden Körper und Geist, aber es gibt immer weniger die ehrenamtilich in Vereinen was tun.
Deshalb sage ich immer Ganztagesschulen und da wäre Nachmittag differenzierter Sport es gäbe Sieger und Verlierer dadurch würde die Gewalt auf der Straße auch stark nachlassen.

Lukas Offline



Beiträge: 18
Punkte: 18

01.05.2011 14:51
#12 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Würden sich die Erwachsenen mehr damit beschäftigen was ihre Sprößlinge da so am PC oder der PS treiben, könnte man auch Einfluß ausüben...

Aber so..

Lukas

Seppl Offline



Beiträge: 4
Punkte: 4

04.06.2011 22:29
#13 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Was sind schon gefährliche Computerspiele gegen Zwischenfälle wie hier : http://www.br-online.de/bayerisches-fern...07169189553.xml

Seppl

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

13.06.2011 10:31
#14 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Zitat von Seppl
Was sind schon gefährliche Computerspiele gegen Zwischenfälle wie hier : http://www.br-online.de/bayerisches-fern...07169189553.xml

Seppl



Was ist denn daran schlimm an dem was die Kinder da getan haben?
Wir haben als Kinder Cowboy und Indianer gespielt.
Wir hatten das täglich gemacht als Soldat uns verkleidet.
Dies was da getan wurde ist doch nicht verkehrt gewesen es wird nur wieder von ein paar deppigen linken so hingestellt.
Unsere Jugend verweichlicht ja immer mehr wegen solchen Deppen die sich über so was aufregen und wichtig machen.

mfg Fink

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

13.06.2011 22:04
#15 RE: Gehören gewaltätige Computerspiele verboten ? Antworten

Zitat von Fink
Dies was da getan wurde ist doch nicht verkehrt gewesen es wird nur wieder von ein paar deppigen linken so hingestellt.
Unsere Jugend verweichlicht ja immer mehr wegen solchen Deppen die sich über so was aufregen und wichtig machen.



Diese Gutmenschen heißen allerdings Gewalt gegen den Staat ( z.B. 1.Mai) oder Anti-Atomkrawalle etc. für gut. Fazit : Gewalt von Gutmenschen und Staatsgegnerern ist i.O., alles andere wird bis zur Lächerlichkeit aufgeblasen !


OFw89

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz