Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 146 mal aufgerufen
 Die NVA der DDR
Ronny Offline



Beiträge: 9
Punkte: 9

24.09.2007 17:22
#1 Gedanken zum 50.Jahrestag der NVA antworten

Zur Geschichte der DDR gehört untrennbar die Armee. Hier ein Gedanke
zum 50.Jahrestag der NVA :

http://www.isor-sozialverein.de/...#46;1-3.pdf


Ron

Gardes du Corps Offline




Beiträge: 690
Punkte: 688

24.09.2007 18:30
#2 RE: Gedanken zum 50.Jahrestag der NVA antworten

Die NVA hörte am 2.10.1990 auf zu existieren.

Zu diesem Zeitpunkt hatten sich schon eine ganze Menge Politheinis, Parteifuzzies und andere abgesetzt. Auch kein General war mehr da.

Heute bereue ich, nicht auch eher gegangen zu sein. Denn ich war später sehr überrascht, wem ich im Gefolge so manchen Politikers, in den Vorstandsetagen der Arbeitsämter und in der neugebildeten öffentlichen Verwaltung wiederbegegnete.

Bewahrenswert an der NVA empfinde ich die Kameradschaft der unteren Dienstgrade, das Zusammengehörigkeitsgefühl bei Ausbildung, Sport und Manövern

Mit heutigen Traditionsvereinen will ich aber nichts zu tun haben, weil sich gerade dort die festgesetzt haben, die ich als Stiefelknechte und -lecker der SED verstehe.

Von daher werde ich keiner NVA gedenken. Wohl aber der Zeit vom 28.8.78 bis zum 31.12.1990 in der ich als Soldat meinem Vaterland - leider unter falscher Regierung - diente.

pimboli Offline




Beiträge: 4
Punkte: 4

30.09.2007 12:42
#3 RE: Gedanken zum 50.Jahrestag der NVA antworten

Moin, moin;
auch ich habe in der NVA gedient (Mai 1976 bis September 1990 - Panzer -7.PD) und habe wie im normalen Leben auch schöne wie auch schlechte Zeiten erlebt; diese Armee gehört mit zur deutschen Geschichte.
Gruß Pimboli

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

01.10.2007 20:15
#4 RE: Gedanken zum 50.Jahrestag der NVA antworten

@Gardes du Corps

Zitat
Bewahrenswert an der NVA empfinde ich die Kameradschaft der unteren Dienstgrade, das Zusammengehörigkeitsgefühl bei Ausbildung, Sport und Manövern



Mit Sicherheit sind da einige Augenblicke dabei, an die man sich auch heute noch gerne erinnert.

Zitat
Mit heutigen Traditionsvereinen will ich aber nichts zu tun haben, weil sich gerade dort die festgesetzt haben, die ich als Stiefelknechte und -lecker der SED verstehe.



Bei diesen Vereinen geht es weniger um das Soldatische, als vielmehr um das Nachgeheule der verlorenen Pöstchen und Fründe innerhalb der SED-Herrschaft.

@pimboli

Zitat
diese Armee gehört mit zur deutschen Geschichte



Ohne Zweifel gehört sie das !


Der Oberfeld

Akki Offline



Beiträge: 4
Punkte: 4

30.05.2011 21:31
#5 RE: Gedanken zum 50.Jahrestag der NVA antworten

Zitat
Bei diesen Vereinen geht es weniger um das Soldatische, als vielmehr um das Nachgeheule der verlorenen Pöstchen und Fründe innerhalb der SED-Herrschaft.




So könnte man es durchaus ausdrücken.


Akki

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen