Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 80 mal aufgerufen
 Zeitgeschichte der BRD / DDR bis 1990
BGS Offline




Beiträge: 37
Punkte: 37

02.10.2007 20:28
#1 Todesbefehle geheimer Stasi-Truppen entdeckt antworten

Sie sind zum schnellen und skrupellosen Töten ausgebildet worden, die Kämpfer der "Einsatzkompanien" einer geheimen Eingreiftruppe des MfS.

In der Stasi-Unterlagen Behörde wurden jetzt die Todesbefehle dieser Spezialeinheit entdeckt. Stasi-General Karl Kleinjung hatte die Gründung der Killertruppe angeordnet.

Die Spezialisten des MfS sollten verhindern, dass DDR-Grenzsoldaten in den Westen flohen. Sie wurden in DDR-Grenztruppen eingeschleust, um ihre eigenen Kameraden zu bespitzeln und ihre Fahnenflucht in den Westen zu vereiteln.


BGS

EK87 Offline



Beiträge: 61
Punkte: 61

07.11.2007 20:35
#2 RE: Todesbefehle geheimer Stasi-Truppen entdeckt antworten

Schlimm - ohne Zweifel !
Aber wo wo ist das KSK überall eingesetzt.
Wo hat der BND und der Staatsschutz überall seine Finger drin.
Aufgeweckt werden die Leute doch erst, wenn etwas bekannt wird.
Das soll nat. auf keinen Fall die Methoden des MfS rechtfertigen.
MfS und KGB, BND und CIA !
Es sieht alles irgendwo ähnlich aus.
Aber wie schon gesagt, soll das auf gar keinen Fall eine Sympatiebezeugung für Machenschaften des MfS sein.

In diesem Sinne

Einen schönen abend noch

OFw89 Offline




Beiträge: 283
Punkte: 283

08.11.2007 08:08
#3 RE: Todesbefehle geheimer Stasi-Truppen entdeckt antworten

@EK87

Zitat
Schlimm - ohne Zweifel !
Aber wo wo ist das KSK überall eingesetzt.
Wo hat der BND und der Staatsschutz überall seine Finger drin.
Aufgeweckt werden die Leute doch erst, wenn etwas bekannt wird.



Klar,allerdings kann man diese Aktivitäten nicht mit denen von Organen diktatorischer Staaten vergleichen.

Während der MfS einer Partei diente und gegenüber dieser verantwortlich war, dienen unsere Dienste dem Staat, welcher sich aus einer Vielzahl von Organen zusammensetzt.

Das es auch hier mal zu "Abweichnungen" kommt bleibt unbestritten. Allerdings kann man die nicht unter den Tisch kehren. Und das ist auch gut so !


Der Oberfeld

EK87 Offline



Beiträge: 61
Punkte: 61

08.11.2007 19:54
#4 RE: Todesbefehle geheimer Stasi-Truppen entdeckt antworten

Klar,allerdings kann man diese Aktivitäten nicht mit denen von Organen diktatorischer Staaten vergleichen.

Während der MfS einer Partei diente und gegenüber dieser verantwortlich war, dienen unsere Dienste dem Staat, welcher sich aus einer Vielzahl von Organen zusammensetzt.

Das es auch hier mal zu "Abweichnungen" kommt bleibt unbestritten. Allerdings kann man die nicht unter den Tisch kehren. Und das ist auch gut so !


Der Oberfeld


Oberfeld da hast du Recht irgendwo !
Aber ist es nicht mehr als traurig wenn im Jahr 2007 Deutsche Soldaten aus Länder die manche nicht mal im Atlas finden in Särgen zurück kehren ?
Tut mir Leid, aber das hat es in der ehemaligen DDR nicht gegeben.
Wobei ich bei solchen Meinungen immer sehr vorsichtig bin.
Da manche das Thema DDR immer als ganzes sehen - ich allerdings mich nur zu diesem speziellen Thema äußern möchte.

In diesem Sinne

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen