Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 2.114 mal aufgerufen
 Bundeswehr allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

07.02.2007 21:02
#31 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

@ Nahorn

genau da ist das Problem es ist keine Bundeswehr mehr.
Viele gehen dazu um das leichte Geld zu machen und bekommen den Dienstgrad geschenkt.

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

07.02.2007 21:02
#32 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

@ Nahorn

genau da ist das Problem es ist keine Bundeswehr mehr.
Viele gehen dazu um das leichte Geld zu machen und bekommen den Dienstgrad geschenkt.

kettenbecker Offline




Beiträge: 19
Punkte: 19

07.02.2007 22:24
#33 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

Zitat von Fink
genau da ist das Problem es ist keine Bundeswehr mehr.
Viele gehen dazu um das leichte Geld zu machen und bekommen den Dienstgrad geschenkt.



So ist die Tendenz leider schon seit 1980 zu spüren, nur es wird dagegen nichts getan.

Warum nur lässt man dies Tendenz überhaupt zu?


mfg KB

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

08.02.2007 18:29
#34 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

Ganz einfach das ist was die Regierung will

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

10.02.2007 00:17
#35 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

also an den normalen Fahrzeugen Fuhrpark Bundeswehr verdient eine Ministerfrau ist da die Chefin natürlich bei der SPD eingeführt und die müssen was für Ihre Frauen tun.
Dann noch ein kleiner Hinweis wegen den spezialisierten Soldaten die Amerikaner und das kommt bei uns auch immer mehr können kaum noch Karte lesen und Kompass schon gar nicht mehr alles nur noch GPS aber was ist wenn die Technik ausfällt ich kenne es von Kameraden die waren mit Amis unterwegs noch packt der Deutsche den Kompass aus und es geht weiter der Ami war Orientierungslos aber wann ist das bei unseren auch so weit?

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

10.02.2007 13:43
#36 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

oder wie früher an dem Moos der Bäume etc. aber das machen wir noch ein wenig mit der Jugend wenn Zeltlager bei der DJB Steubenjugend aus Mannheim wenn ich mal mitgehe, aber kein amerikanischer Soldat macht das mehr mit Uhr, Karte Kompass und was es so noch gibt.

Bonner Offline




Beiträge: 219
Punkte: 219

10.02.2007 18:31
#37 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

Alles richtig aber wie Fink schon anregte: Irgendwann (und ich glaube das wird gar nicht mehr allzu lange dauern) laufen unsere Soldaten uach nur noch mit so einem GPS rum.Traurig aber wahr. Der Fortschritt läßt sich leider nicht mehr aufhalten und wenn man sich dagegestellt kann man sich in Zukunft mit Armeen vergleichen die man aus der dritte Welt kennt. wer weiß, vielleicht werden wir mal wieder mit Keulen und Steinen gegeneinander kämpfen............>

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

10.02.2007 19:56
#38 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

@ Bonner
ich glaube Albert Einstein war das der sagte es wird irgendwann so weit kommen das wir uns wieder mit Keulen schlagen.
Ach ja schau mal was die Technik nutzt gegen Taliban oder im Irak ein Mensch ist durch keine Maschine zu ersetzen und das ist der Vorteil der Partisanen sie sind immer unberechenbar.

Bonner Offline




Beiträge: 219
Punkte: 219

11.02.2007 14:07
#39 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

Das ist wohl wahr. Dort wird deutlich gemacht das man auch mit geringeren Mitteln eine Hochtechnisierte Armee in den Ar....treten kann.......................>

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

11.02.2007 14:52
#40 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

@ Bonner

und das haben die Amerikaner in alle Ihren Kriegen in den letzten 50 Jahre feststellen müssen.
Den einzigen Krieg den Amerika bisher gewann war der Unabhängikeitskrieg.

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

11.02.2007 15:43
#41 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

ach ja noch Nachreiche Amerika hat den Unabhängikeitskrieg und seinen Nord-Südstaaten Krieg immer mit Deutschen Offzieren gewonnen. Auch die Elite Offziersschule der USA West Point wurde von einem deutschen geprägt.

Bonner Offline




Beiträge: 219
Punkte: 219

12.02.2007 07:15
#42 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

Stimmt auch. Der Sezessionskrieg faszinierte sogar Europa und wurde mit großen Interesse verfolgt. Größte Amischlappe war wohl Vietnam oder.??......................>

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

12.02.2007 08:15
#43 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

@ Bonner

noch war es Vietnam, aber wenn es so weiter geht wird es Irak von den Kosten her ist es schon Irak

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

12.02.2007 17:51
#44 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

@ Baltikum

im ersten Irak Krieg hat sich Deutschland mit 21 Milliarden frei gekauft, jetzt versucht man es mit Truppen aber wir haben keine mehr zumindest keine die in der Lage ist dies zu erfüllen.
Allerdings warum sollten wir auch was tun und zahlen es ist nicht unser Krieg es is der der Amerikaner auch in Afghanistan.
Früher haben die Amerikaner die Taliban selbst ausgebildet.

Fink Offline




Beiträge: 281
Punkte: 281

13.02.2007 21:15
#45 RE: Traurig was aus den Dienstgraden bei der Bundeswehr wurde! antworten

@ Baltikum

in Afghanistan sind wir ja schon und in Kuwait bildet die Bundeswehr Irakische Soldaten an Fahrzeugen etc. aus.
Wenn es nach den Amerikanern geht und Frau Merkel so weiter macht wird auch im Irak weiter gemacht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen